Pfarrei St. Lambertus Saarburger Land 
                                 St. Laurentius Saarburg - St. Marien Beurig - St. Gervasius und Protasius Irsch -                                                            St. Bartholomäus Ayl - St. Valentin Ockfen/Schoden - St. Erasmus Trassem -                                                    St. Jakobus der Ältere Litdorf-Rehlingen - St. Anna Mannebach



 

Jahreswechsel und neue Pfarrei
Wir schreiben jetzt das Jahr 2023, aber der Tag hat immer noch 24 Stunden. Genauso ist es mit der Gründung der neuen Pfarrei. Statt Pfarreiengemeinschaft Saarburg heißt es nun: Pfarrei St. Lambertus Saarburger Land. Der Rahmen hat sich geändert, aber die Aufgaben bleiben bestehen.
Einige wichtige Schritte konnten im vergangenen Jahr schon vorbereitet werden. Der Pfarreienrat hat sich bereit erklärt als neuer Pfarrgemeinderat der fusionierten Pfarrei weiter zu arbeiten. Ehemalige Pfarrgemeinderäte und Kirchengemeinderäte bilden Lokale Teams, die sich um das Leben und die Gestaltung von Kirche vor Ort kümmern. Das stimmt sehr hoffnungsvoll.
Eine der ersten Aufgaben des neuen Pfarrgemeinderates wird es sein, einen neuen Verwaltungsrat für die gegründete Pfarrei zu wählen. Dankenswerterweise haben sich Mitglieder des bisherigen Kirchengemeindeverbandes bereit erklärt im neuen Verwaltungsrat ihre Ortsgemeinde zu vertreten. Für Ockfen und Beurig muss jeweils ein neuer Delegierter bestimmt werden. Natürlich bleibt es den Gemeinden und dem Pfarrgemeinderat frei, weitere Vorschläge zu machen. Die lokalen Verwaltungsteams (mit eigenem Budget und Bevollmächtigung) werden die bisherigen Verwaltungsräte ersetzen. Diese Teams werden sich freuen, wenn sie durch engagierte Gemeindemitglieder unterstützt werden. Herzlich willkommen sind auch alle, die gerne Projektbezogen mitarbeiten möchten.
Als Aufgabe für 2023 steht dann noch an, die Mitsprache der Menschen im sogenannten Pastoralen Raum zu organisieren. Der Pastorale Raum wird als Körperschaft des öffentlichen Rechtes gegründet und löst das alte Dekanat Konz Saarburg ab. Doch zu diesem Thema später mehr.
Ich selbst bin froh, dass 10 Jahre nach dem Beginn der Bistumssynode ein Ende von Strukturfragen abzusehen ist und wieder mehr Glaubensthemen in den Mittelpunkt rücken können.
Gerade die letzten Krisenjahre zeigen mir doch, wie wichtig die persönliche Verantwortung vor Gott und die Fähigkeit zur Umkehr und Versöhnung sind.
In diesem Sinn wünsche ich allen ein hoffnungsfrohes Jahr 2023 in aller Geduld und Gelassenheit.
Georg Goeres, Pfr.


Gemeinsame Mitteilungen
Liebe Mitchristen der Pfarrei St. Lambertus - Saarburger Land!
Ich wünsche Ihnen und Euch allen von Herzen alles Gute und Gottes reichen Segen für das neue Jahr.
So schwer es mir fiel, Weihnachten und den Jahreswechsel nicht mit Ihnen und Euch zu feiern, so deutlich habe ich gespürt, dass Benedikt XVI. recht behält: „Wer glaubt, ist nie allein!” In eben diesem Sinne danke ich für die zahlreichen Genesungswünsche und das Gebet, in dem wir verbunden sind.
Dankbar für alles Gute, das wir durch den Herrn erfahren dürfen bitte ich ihn, auf die Fürsprache seiner Hl. Mutter, des Hl. Lambertus und aller Engel und Heiligen um seinen Segen für Sie und Euch alle!
Kaplan Stephan Schmidt

Ehejubiläum
Liebe Ehejubilare,
unsere Pfarrei St. Lambertus Saarburger Land freut sich mit Ihnen über Ihre Treue zueinander, die Sie über viele Jahre der Ehe in Höhen und Tiefen bewiesen haben. Gleichzeitig ist ein bevorstehendes Ehejubiläum immer auch ein Anlass, Gott zu danken für das Gute, das Sie durch ihn erfahren durften und für das Gute, das Sie einander schenken und als Ehepaar in Kirche und Gesellschaft wirken konnten. Da aus den uns vorliegenden Daten im Pfarrbüro oft keine ausreichenden Informationen zum aktuellen Status Ihrer Ehe vorliegen, möchten wir Sie zum Beginn des Jahres einladen, uns Ihr Ehejubiläum mitzuteilen, um ein Gratulationsschreiben des Bischofs zustellen zu können und/oder einen persönlichen Besuch bzw. einen Gottesdienst planen zu können. Sie können uns dies gerne telefonisch oder per Mail mitteilen. Die Kontaktdaten finden Sie unter der Rubrik "Unsere Pfarrbüros".

Eucharistische Anbetungsstunde zur Göttlichen Barmherzigkeit
Jeweils am 2. Sonntag im Monat um 17.00 Uhr in St. Marien Beurig (vor der Abendmesse)
Offenbarung Jesu an Schwester Faustine
„Rufe Meine Barmherzigkeit um drei Uhr nachmittags an!“ Das Bild und die Verehrung zur Göttlichen Barmherzigkeit gehen zurück auf die Visionen und Offenbahrungen Jesu an die poln. Mystikerin Schwester Faustina Kowalska  (*1905 /  +1938)
Am 22.  Februar  1931  betete  abends Schwester  Faustyna  in  ihrer  Zelle, als sie  plötzlich Jesus  erblickte.  In  ihrer Vision trägt Jesus ein weißes Gewand, eine  Hand  ist  zum  Segen  erhoben,  die andere berührt   eine   Öffnung   seines Gewandes  an  der  Brust.  Heute nimmt dieses Bild eine Schlüsselstellung in der Andacht zur Barmherzigkeit Gottes ein:
Es erinnert an das unbegrenzte Vertrauen, das wir gegenüber Gottes Liebe und Barmherzigkeit hegen sollen, und auch an unsere christliche Pflicht, selbst barmherzig zu sein.
Herzliche Einladung, vor diesem Bild zu verweilen – besonders um 15.00 Uhr – in der Barmherzigkeits-Stunde und sich mit den Strahlen der Barmherzigkeit Gottes beschenken zu lassen.

Die Andacht zur Göttlichen Barmherzigkeit mit Aussetzung des Allerheiligsten und Eucharistischem Segen;
mit Gelegenheit zum Empfang des Bußsakramentes
Die Termine in St. Marien Saarburg-Beurig in 2023, jeweils um 17.00 Uhr vor der Hl. Messe, sind:
08. Januar        09. Juli          08. Oktober
12. Februar      14. Mai         13. August             12. November
12. März            11. Juni         17. September     10. Dezember

Barmherzigkeitsfest
So, 16. April 2021 in St. Marien Beurig um 16.30 Uhr

Novene zur Göttlichen Barmherzigkeit

Von Karfreitag, 07.04.23 bis Samstag, 15.04.2023 jeweils um 17.30 Uhr in St. Laurentius Saarburg

Aus den Pfarrbüros
In der ersten Ausgabe des Pfarrbriefes finden Sie normalerweise die Statistik des abgelaufenen Jahres. Obwohl in unseren Pfarrbüros bis zum Ende des Jahres unter „Volldampf“ gearbeitet wurde, ist einiges an Arbeiten und Eintragungen liegengeblieben. Wir bitten um Ihr Verständnis, das die Statistik erst in der kommenden Ausgabe erscheinen wird.

Neues Konto der Pfarrei
Mit der Fusion der Pfarreiengemeinschaft und der Pfarrgemeinde St. Erasmus Trassem zur neuen Pfarrei St. Lambertus Saarburger Land ändert sich auch die Kontoverbindung. Wir möchten Sie bitten zukünftig für alle Überweisungen (Spenden, Intentionen, Pfarrbrief etc.) die folgende Kontoverbindung zu nutzen.
Kontoinhaber: Kath. Kirchengemeinde St. Lambertus Saarburger Land
Bank: Sparkasse Trier
IBAN: DE92 5855 0130 0001 1397 32
BIC: TRISDE55XXX

Blasiussegen
Auch in diesem Jahr wird in allen Gemeinden wieder der Blasiussegen gespendet. Die genauen Termine entnehmen Sie bitte der Gottesdienstordnung.

JOY IN CONCERT: Gospelkonzerte in Saarburg
Nach den großen Erfolgen der vergangenen Jahre lädt der Projektchor JOY mit Band auch 2023 wieder zu zwei Konzerten in Saarburg ein. Unter dem Motto „Feel the Spirit“ werden ansprechende und wunderschöne Gospels, Spirituals und neue, geistliche Lieder aufgeführt.
Durchweg strahlende Gesichter bei Sängern, Musikern und dem Chorleiter. Ein begeistertes Publikum, das stehend mitklatscht, mitsingt und die Musiker am Ende nicht gehen lassen möchte... Die fröhliche Atmosphäre, der offensichtliche Zusammenhalt unter den Sängern und die mitreißende Musik sind Markenzeichen der Konzerte des Projektchors JOY.
Der Hintergrund der Konzerte: Zum 20. Mal organisiert das JOY-Team ein offenes Chorprojekt.  Ca. 40 begeisterte SängerInnen und Musiker aller Altersgruppen aus der ganzen Region treffen sich in der Jugendbildungswerkstatt in Kell am See und studieren unter der Leitung von Otmar Clemens während eines Wochenendes mit viel Spaß und Freude ein abwechslungsreiches Programm ein. Der Zusammenhalt unter den Teilnehmern und die gemeinsame Begeisterung aller für diese spezielle Musik garantieren eine tolle Stimmung bei den Konzerten.
Der Projektchor wird musikalisch unterstützt durch die JOY-Band in professioneller Besetzung (Querflöte/Saxophon, Gitarre, Piano, Bass und Drums). Die Gesamtleitung liegt in den Händen von Otmar Clemens.
Der Eintritt zu den Konzerten ist frei; am Ende freuen sich die Aufführenden über eine Spende für einen sozialen Zweck.

Nächste Sitzung des Pfarrgemeinderates St. Lambertus Saarburger Land:
Mittwoch, 08.02.2023 um 20 Uhr im Pfarrheim St. Marien in Beurig



Erstkommunion 2023
Unsere geplanten Termine für die Erstkommunion im Jahr 2023:
Sa. 29.04.2023 um 10:30 Uhr in Ockfen
So. 30.04.2023 um 11:00 Uhr in Saarburg
Sa. 06.05.2023 um 10:30 Uhr in Beurig
Sa. 06.05.2023 um 14:30 Uhr in Trassem
So. 07.05.2023 um 09:30 Uhr in Irsch
Sa. 13.05.2023 um 10:30 Uhr in Ayl
So. 14.05.2023 um 09:30 in Mannebach/Litdorf-Rehlingen