Pfarreiengemeinschaft  Saarburg

 

Liebe Pfarrangehörige der Pfarreiengemeinschaft Saarburg, liebe Schwestern und Brüder, 

mein Name ist Stephan Schmidt und ich komme aus Gonnesweiler am Bostalsee in der Nähe von St. Wendel. Ich freue mich, ab Oktober in der Pfarreiengemeinschaft Saarburg als Diakon tätig sein zu dürfen und mich in Saarburg und Umgebung auf meine Priesterweihe vorbereiten zu können, die voraussichtlich an Pfingsten 2021 stattfindet. Ich freue mich dabei besonders auf die Begegnungen mit Ihnen zu Gottesdiensten, sowie zu den anderen Gelegenheiten und Anlässen des kirchlichen Lebens in Ihrer Region. Ich bin gespannt auf die Zeit in der Pfarreiengemeinschaft Saarburg und die Menschen vor Ort, auf die ich mich sehr freue! Bis zu einer persönlichen Begegnung wünsche ich Ihnen alles Gute, vor allem den Segen Gottes in einer sicher nicht ganz einfachen Zeit.

Bis bald!

Ihr

Diakon Stephan Schmidt 

Open-Air-Gottesdienst zu Erntedank auf dem Saargauhof Hirt in Kahren

Mit Spendenaktion der Pfarrgemeinde Litdorf-Rehlingen und der Firmlinge für die „Konzer Tafel“

Aus Anlass des Erntedankfestes findet am Sonntag, den 4. Oktober 2020 um 14.00 Uhr am Saargauhof Hirt in Kahren ein Open-Air -Gottesdienst statt. Wir laden Sie herzlich zu diesem Gottesdienst ein und bitten Sie sich im Pfarrbüro anzumelden. Wer die Möglichkeit hat, ist gebeten sich einen Klapp- oder Campingstuhl mitzubringen. Es werden auch einige Sitzplätze vorbereitet.

Im Rahmen dessen möchte sich die Pfarrgemeinde Litdorf-Rehlingen auch in diesem Jahr wieder sozial engagieren. Besonders freuen wir uns über die Mitarbeit der diesjährigen FirmbewerberInnen.

Jeder der möchte ist herzlich eingeladen, Lebensmittel für die „Konzer Tafel“ zu spenden.

In Frage kommen Obst, Gemüse und Kartoffeln aus den eigenen Gärten. Angenommen werden auch haltbare Lebensmittel wie Reis, Nudeln, Konserven, usw. Die „Konzer Tafel“ verteilt die Gaben an alte und hilfsbedürftige Menschen, die am Existenzminimum leben sowie an die vielen Flüchtlinge im Raum Konz.

Die Spenden können in Fisch bei Mathilde Denis oder Anja Hein und in Kahren bei Ursula Berend und Nicole Zehren, sowie direkt am Saargauhof Hirt bis Sonntag, 04.10.2020, 09.00 Uhr abgegeben werden.

Herzliche Einladung zur Beteiligung an dieser guten Tradition im neuen „Gewand“. Im Anschluss an den Gottesdienst werden regionale Produkte vom Saargauhof und der Käserei Altfuchshof zum Verkauf angeboten. Bei Regenwetter entfällt der Gottesdienst.

Gottesdienste im Kreiskrankenhaus St. Franziskus

sonn- und   feiertags:     09.30 Uhr: Hochamt in der Krankenhauskapelle

donnerstags:                    10.30 Uhr: Hl. Messe im Seniorenzentrum St. Franziskus

freitags:                             18.30 Uhr Andacht mit feierlichem Segen

Freitag, 18.09.                  18.30 Uhr Hl. Messe

Auch im Seniorenheim St. Franziskus Saarburg können wir wieder Gottesdienste anbieten. Donnerstags kommt Pastor Zimmer zu festen Zeiten im 14-tägigen Wechsel auf die einzelnen Stationen.

Dort wird dann jeweils eine kurze Andacht gebetet.

In dieser Andacht wird auch die Hl. Kommunion angeboten.

Wort des Lebens im Oktober:

Und wer sich selbst erniedrigt, wird erhöht werden.

Wer sich selbst erhöht, wird erniedrigt.          

                                             (Lukas 14,11)


Sitzung des Pfarreienrates

Mi, 09.09.2020 um 20.00 Uhr im Pfarrheim Beurig 

Hauskommunion in allen Pfarreien

(für Ayl siehe „Mitteilungen St. Bartholomäus“)

Im September: In der Woche vom 07. - 12.09.2020

Im Oktober: In der Woche vom 05. – 10.10.2020

Jeweils nach telefonischer Absprache.

INTERNATIONALE ORGELKONZERTE KONZ 2020

Am Sonntag, dem 27.September 2020 wird um 17.00 Uhr das Eröffnungskonzert der diesjährigen Orgelkonzertreihe mit Prof. Karl Ludwig Kreutz, das im April d.J. wegen Corona leider ausfallen musste, nachgereicht. In seinem Programm wird er das monumentale und einzige Opus, die „Große Sonate in c-Moll über den Psalm 94“ von Julius Reubke zu Gehör bringen und verbindet mit seinen Orgelbearbeitungen von Wolfgang Amadeus Mozarts „Serenade Es-Dur“, einem „Scherzo“ von Ludwig van Beethoven, William Waltons „Orb & Sceptre“ sowie eines improvisierten „Fantasie und Fuge im Romantischen Stile“ alle drei möglichen Sparten der Orgelmusik.  - „Man darf ohne Übertreibung sagen, dass die große Sonate c-Moll des 24-jährigen Julius Reubke zu den bedeutendsten Orgelwerken gehört, die  nach Johann Sebastian Bach und vor dem Auftreten Max Regers geschrieben worden sind.-  Karl Ludwig Kreutz, Preisträger beim Walter-Gieseking-Wettbewerb und dem Orgelmprovistionswettbewerb im Kulturkreis der Deutschen Industrie, studierte Kirchenmusik und Konzertexamen Orgel in Saarbrücken (alle Examen „mit Auszeichnung“) war eine Dekade Kantor und Leiter der Ökumenischen Orgelkonzerte in Hilden / Rheinland, ist seit 1999 für das Bistum Trier als Kirchenmusiker in Konz tätig und zählt zu den bekanntesten Hochschullehrern im Fach Orgelimprovisation. Aus seiner Klasse gingen namhafte nationale und internationale Preisträger und Orgelkünstler hervor.Das Abschlusskonzert findet am 15. November  mit Ekaterina Melnikova aus Moskau statt. Es ergeht herzliche Einladung unter Berücksichtigung der geltenden Corona-Schutzmaßnahmen. 

„Die Moldau“ im Orgelkonzert für Kinder 2020

Das traditionelle Orgelkonzert für Kinder mit einer Orgelbearbeitung von Bedrich Smetanas „Die Moldau“ findet als Benefizveranstaltung am Sonntag dem 11. Oktober um 17.00 Uhr statt. Wie im jedem Jahr wird die Rezitation von Vivien Wambach übernommen die gemeinsam mit ihrem Vater, Prof. Karl Ludwig Kreutz an der Orgel diese kindgerechte Bearbeitung zu Gunsten eines caritativen Zweckes für notleidende Kinder darbieten wird. Die visuelle Präsentation liegt in den bewährten Händen von. Dr. Harald Heim. Es ergeht herzliche Einladung, gepaart mit der Bitte, sich persönlich im Pfarrbüro oder per E-Mail an pfarrbuero@ pfarreingemeinschaft-konz.de vorab mit Name, Anschrift und Telefonnummer anzumelden. Karten sind beim Eingang erhältlich. 

Zu allen Konzerten ergeht eine herzliche Einladung unter Berücksichtigung der geltenden Corona - Schutzmaßnahmen – Danke !